Der «Jobtausch» in Mexiko und der Schweiz: Die Musiker

Staffel 6, Folge 3

  • Freitag, 13. Oktober 2017, 21:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 13. Oktober 2017, 21:00 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Samstag, 14. Oktober 2017, 5:45 Uhr, SRF 1
    • Sonntag, 15. Oktober 2017, 14:05 Uhr, SRF 1

In der dritten Folge reisen die Musiker Alain Boog, 33, und Edy Oberli, 49, der Mundart-Rock-’n’-Roll-Band Volxrox aus Kirchberg im Emmental nach Mexico City, Mexiko. Schweizer Örgeli-Boogie mit hohem Partyfaktor trifft auf traditionelle Mariachi-Musik mit lateinamerikanischem Herz und Seele.

«Wir nehmen die Tauschmusiker mit auf genau den Höllenritt, den wir selbst durchlebt haben», ist Bandleader Simu überzeugt. Und nicht nur er, die komplette Band ist für das Projekt «Jobtausch» Feuer und Flamme. Mit ihren volksnahen Texten und Outfits haben sie sich ihr Erfolgskonzept erarbeitet. Und an diesem Erfolg wollen sie auch die mexikanischen Tauschmusiker teilhaben lassen. Die Tauschmusiker aus Mexico City werden gleich ins kalte Wasser geworfen, müssen bei den Aufnahmen im Tonstudio ihr Talent unter Beweis stellen und dürfen als i-Tüpfelchen live mit Volxrox beim Schlagertraum-Festival auf der Bühne stehen, und das vor über 1000 Konzertbesuchern.
«Wir arbeiten hart und lieben, was wir tun. Es ist unsere Verpflichtung, den Gästen das Beste zu liefern – egal, ob wir müde sind oder traurig. Wir geben immer alles!», sagt Alejandro, der Chef der Mariachi-Truppe Nuevo Jalisciense. Er hat hohe Ansprüche an seine Schweizer Tauschmusiker. Es wartet nicht nur ein neuer Musikstil auf die Schweizer Musiker, sondern auch ganz typische Mariachi-Instrumente wie das Guitarrón oder die Vihuela. Ob es ihnen gelingt, den Ansprüchen ihres neuen Chefs zu genügen und rechtzeitig für ihren grossen Auftritt an einer Geburtstagsfeier ihre neuen Instrumente zu beherrschen?
Ob Schweiz oder Mexiko – die Musiker lieben ihren Beruf und geben dafür alles. Doch wird es reichen, sich auf die gegensätzlichen Welten einzulassen? Werden sie den ihnen gestellten Anforderungen gerecht oder sind sie schlichtweg überfordert?

bolo