«Kampf der Orchester»-Premiere: Diese 7 sind eine Runde weiter

In der 1. Live-Show der neuen Musiksendung «Kampf der Orchester» boten die 8 Blasmusik-Formationen und ihre prominenten Mitglieder ein musikalisches und optisches Feuerwerk. Die BML Talents schaffen es dank App-Voting direkt in die 2. Live-Show. Die Jason Boon Bigband scheidet aus.

Die BML Talents mit Luca Hänni sind die Sieger des App-Votings. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Die BML Talents mit Luca Hänni sind die Sieger des App-Votings. SRF

Was für ein fulminanter Start! Die 8 qualifizierten Blasmusik-Formationen von «Kampf der Orchester» boten sich in der 1. Live-Show in der Bodensee-Arena Kreuzlingen einen spektakulären Kampf um die Qualifikation für die nächste Runde. Tolle Choreografien, schöner Gesang und natürlich sagenhafte Blasmusik – diese Orchester haben alle weggeblasen.

Orchester BML Talents dank App-Voting direkt weiter

Erstmals kam bei einer SRF-Sendung eine Voting-App zum Einsatz. Die BML Talents haben sich mit 75.9 Prozent der Zustimmung direkt für die nächste Sendung qualifiziert.

Diese 6 Orchester sind dank Televoting weiter

Für die restlichen 7 Formationen war das Televoting entscheidend. Folgende Orchester haben sich via Televoting für die nächste Sendung qualifiziert:

Die Jason Boon Bigband mit Cornelia Boesch ist ausgeschieden. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Die Jason Boon Bigband mit Cornelia Boesch ist ausgeschieden. SRF

Ausgeschieden ist die Jason Boon Bigband.

Am Samstag, 22. November 2014 geht es bei «Kampf der Orchester» in die zweite Runde.

Sendung zu diesem Artikel

  • SRF 1 16.11.2014 20:05

    Kampf der Orchester
    «Kampf der Orchester»: Es geht los!

    16.11.2014 20:05

    Die acht qualifizierten Blasmusikformationen stehen in der ersten von drei Live-Shows erstmals mit ihrem prominenten Teammitglied auf der Bühne der Kreuzlinger Bodensee Arena. Alle haben das gleiche Ziel: Im Finale am 29. November 2014 zuoberst auf dem Siegertreppchen zu stehen.