«Kampf der Orchester»: Zibbz und Bieranjas blasen Konstanz weg

Kurz vor der Premiere von «Kampf der Orchester» machen «Zibbz» und die «Bieranjas» Konstanz unsicher: Sie begeistern mit einem spontanen Auftritt mitten in der Innenstadt. Die «Bieranjas» sind eines von acht Orchestern, die am Sonntag gegeneinander antreten.

Video «Zibbz und die Bieranjas blasen Konstanz weg» abspielen

Zibbz und die Bieranjas blasen Konstanz weg

2:16 min, vom 15.11.2014
Zusatzinhalt überspringen

Kampf der Orchester

Sonntag, 16. November 2014, um 20.05 Uhr auf SRF 1.

Am Sonntag startet SRF mit «Kampf der Orchester». Mit dabei die Bieranjas – eines von acht Orchestern, die in der Musikshow gegeneinander antreten. Sie haben hohe Ansprüche an sich selbst und bieten dem Publikum mit ihren leidenschaftlichen Auftritten eine einzigartige Show.

Während die Proben in der Bodensee-Arena Kreuzlingen auf Hochtouren laufen, finden die «Bieranjas» Zeit für einen spontanen Gig nebenan: Zusammen mit ihrem prominenten Teammitglied «Zibbz» treten sie mitten in der Altstadt von Konstanz auf und begeistern die Passanten. Diese freuen sich:

«  Die Musik ist super! Sie lädt zum Mitmachen ein! »

8 Orchester treten gegeneinander an

Mit «Kampf der Orchester» sucht SRF die beste Blasmusik-Formation der Schweiz. Ab dem 16. November 2014 treten acht Orchester in drei Live-Shows gegeneinander an. Um den Titel kämpfen die Formationen zusammen mit ihrem prominenten Teammitglied.

Welches Orchester überzeugt Sie am meisten?

Mit der Voting-App von «Kampf der Orchester» können Sie live mitvoten und mitbestimmen, welches Orchester in der TV-Show am meisten überzeugt. Das App-Voting ist jeweils während des Auftritts des jeweiligen Orchesters geöffnet. Das Orchester, das während des Auftritts die meisten Stimmen aller eingecheckten App-User erhält, qualifiziert sich direkt für die nächste Sendung.

Sendung zu diesem Artikel

  • SRF 1 16.11.2014 20:05

    Kampf der Orchester
    «Kampf der Orchester»: Es geht los!

    16.11.2014 20:05

    Die acht qualifizierten Blasmusikformationen stehen in der ersten von drei Live-Shows erstmals mit ihrem prominenten Teammitglied auf der Bühne der Kreuzlinger Bodensee Arena. Alle haben das gleiche Ziel: Im Finale am 29. November 2014 zuoberst auf dem Siegertreppchen zu stehen.