5G-Antennen. Fitnesscenter ohne Geräte. Aufbackzopf-Test.

  • Dienstag, 26. März 2019, 21:05 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 26. März 2019, 21:05 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 27. März 2019, 8:00 Uhr, SRF info
    • Mittwoch, 27. März 2019, 9:00 Uhr, SRF info
    • Mittwoch, 27. März 2019, 11:40 Uhr, SRF 1
    • Mittwoch, 27. März 2019, 12:15 Uhr, SRF info
    • Mittwoch, 27. März 2019, 13:15 Uhr, SRF info
    • Mittwoch, 27. März 2019, 16:05 Uhr, SRF info
    • Donnerstag, 28. März 2019, 3:00 Uhr, SRF 1
    • Donnerstag, 28. März 2019, 11:25 Uhr, SRF info
    • Donnerstag, 28. März 2019, 16:20 Uhr, SRF info
    • Freitag, 29. März 2019, 2:35 Uhr, SRF 1
    • Samstag, 30. März 2019, 4:30 Uhr, SRF 1
    • Samstag, 30. März 2019, 9:35 Uhr, SRF 1
    • Samstag, 30. März 2019, 22:25 Uhr, SRF info
    • Sonntag, 31. März 2019, 9:35 Uhr, SRF info

Die Mobilfunk-Riesen investieren Millionen in die neue Technologie. Dabei bleiben viele Fragen offen. Reichen die Antennen-Standorte? Und welcher Grenzwert gilt für die Strahlungsbelastung?

Beiträge

  • Fitnesscenter ohne Geräte: Muskelspiel um tausende Franken

    Die Fitnesskette «Mrs. Sporty» entfernt sämtliche Fitnessgeräte aus ihren zehn Schweizer Studios. Die Sportlerinnen trainieren neu vor grossen Bildschirmen. Das akzeptieren viele Kundinnen nicht, bleiben aber auf ihren teuren Fitnessabos sitzen.

    Mehr zum Thema

  • Tempo, Tempo bei 5G: Massiver Antennen-Ausbau verunsichert

    Auf Teufel komm raus buttern Swisscom, Sunrise und Salt Milliarden in die neue Mobilfunk-Technologie. Wegen 5G soll die Zahl der Antennen schweizweit verdoppelt werden. Diese massive Aufrüstung verunsichert viele. Für neue Antennenstandorte werden Gebäudeeigentümer mit viel Geld geködert. «Kassensturz» bringt Zahlen und Fakten.

    Mehr zum Thema

  • Selten knusprig: Aufbackzöpfe in der Degustation

    Beim Zmorgenbrunch darf er nicht fehlen: Der Butterzopf. Wer es backfrisch mag, aber gut aufs Teigkneten und -flechten verzichten kann, greift zum Aufbackzopf. «Kassensturz» tischt einer Expertenjury neun solcher Gebäcke auf. Zwei Zöpfe überzeugen, dem Rest fehlt vor lauter Konservierungsmittel der Buttergeschmack.

    Mehr zum Thema