Bio-Milch: Unterschiedliche Haltbarkeit bei Coop und Migros

Beiträge

  • Bio-Milch: Unterschiedliche Haltbarkeit bei Coop und Migros

    Bio-Pastmilch ist bei der Migros deutlich länger haltbar als bei Coop. Bei Coop wird Bio-Milch herkömmlich pasteurisiert, bei der Migros wird sie mikrofiltriert. Unterschiede gibt es auch bei der Deklaration.

    Die beiden Grossverteiler unterscheiden sich auch bei der Deklaration. Wenn Coop-Milch normale Pastmilch mikrofiltriert ist, steht «mikrofltriert» auf der Packung. Die Migros dagegen will die Deklaration erst einführen, wenn sie durch das Bundesamt für Gesundheit für obligatorisch erklärt wird. Dies dürfte in nächster Zeit geschehen.

    Bei der Mikrofiltration wird die Rohmilch zunächst in Milch und Rahm getrennt. Dann durchläuft die Magermilch eine Filtrierung, die Keime und Sporen eliminiert; der Rahm wird ultra-hocherhitzt. Erst jetzt werden die Komponenten wieder gemischt. Das technisch aufwändige Verfahren führt wie die Hochpasteurisierung zum sogenannten «Extended Shelf Live» (ESL). ESL-Milch ist gekühlt zirka 20 Tage lang haltbar.

    Toni Koller

  • Trick 77: Ein Wasserbad für lockere Holzgriffe

    Stellt man Gartenwerkzeug mit lockeren Holzgriffen für einen Tag ins Wasser, quillt das Holz auf und verbindet sich wieder besser mit dem Metall. Ein Wasserbad kann auch bei Werkzeugen mit einem Holzstiel helfen.

    Die Stiele grosser Schlagwerkzeuge sollten am oberen Ende mit einem Keil oder einer grossen Schraube gespreizt und fixiert werden.
    Hat eine Fixierschraube keinen Halt mehr, füllt man das Schraubenloch mit Leim und ein paar Zahnstochern auf. Ist der Leim trocken, die Zahnstocher oberhalb des Lochs abtrennen und die Schraube wieder eindrehen.

    Krispin Zimmermann