Einen Kamin bauen, auch wenn man ihn nicht braucht?

Der Kamin auf dem Dach ist heute keine Selbstverständlichkeit mehr: Wo allein mit einer Wärmepumpe, mit Fernwärme oder Solarenergie geheizt wird, ist kein Kamin mehr nötig. Die Interessengemeinschaft «Pro Kamin» setzt sich dafür ein, dass trotzdem in jedem Haus ein Kamin gebaut wird.

Damit halte man sich alle Optionen für einen späteren Wechsel des Heizsystems offen. «Espresso» nimmt die Idee unter die Lupe.

Die IP-Adresse: Wo unsere Spuren im Internet anfangen

Das Internet bringt neben vielen Annehmlichkeiten auch neue Herausforderungen für den Datenschutz. Der Grundbaustein unserer Spuren im Internet ist die IP-Adresse, eine Art Hausnummer für unseren PC. Die IP-Adresse ist technisch notwendig, kann aber auch etwas über uns verraten. Wir sagen, was und wem.

Beiträge

  • Einen Kamin bauen, auch wenn man ihn nicht braucht?

    Wärmepumpen, Fernwärme und Sonnenenergie boomen und bringen damit den Kamin in Bedrängnis: Wer ausschliesslich auf alternative Heizsysteme setzt, braucht keinen Kamin mehr.

    Trotzdem solle man bei jedem Haus einen Kamin oder mindestens einen Schacht einbauen, findet die Interessengemeinschaft «Pro Kamin». Damit halte man sich alle Optionen offen für einen späteren Wechsel des Heizsystems.

    Aus Sicht des Hauseigentümerverbandes Schweiz macht es durchaus Sinn, bei der Planung eines Neu- oder Umbaus an einen späteren Wechsel des Heizsystems zu denken. Allerdings brauche es dafür keinen Kamin oder Schacht. Es reiche, in allen Stockwerken Platz dafür freizuhalten. Diese Stellen würden sich so vorbereiten lassen, dass man sie für den Bau eines Kamins oder Schachts einfach herausbrechen kann. Diese Empfehlung unterstützt auch der Energieberater Jules Pikali. Den ausgeparten Platz könne man später nicht nur für einen Kamin brauchen, sondern auch für eine kontrollierte Lüftung oder für Leitungen. Ähnliche Gründe sprechen laut den befragten Experten dafür, Kamine in Altbauten zu erhalten.

    Tobias Fischer

  • Die IP-Adresse: Wo unsere Spuren im Internet anfangen

    Das Internet bringt neben vielen Annehmlichkeiten auch neue Herausforderungen für den Datenschutz. Der Grundbaustein unserer Spuren im Internet ist die IP-Adresse, eine Art Hausnummer für unseren PC. Die IP-Adresse ist technisch notwendig, kann aber auch etwas über uns verraten.

    Wir sagen was und wem.

    Guido Berger