Gebührenerhöhungen: Die Post in der Kritik

Beiträge

  • Gebührenerhöhungen: Die Post in der Kritik

    Seit dem 1. April gelten für eine ganze Reihe von Dienstleistungen des gelben Riesen neue Preise. Viel Unmut hervorgerufen hat insbesondere die markante Erhöhung der Gebühren für Nachsendeaufträge und für das Zurückhalten der Post, sowie die Einführung einer Gebühr auf Vollmachten.

    «Die Post wird immer teurer und leistet immer weniger!» Dies der Tenor von Dutzenden Briefen und E-Mails, die uns zum Thema erreichen, seit die neuen Preise gelten. «Espresso» konfrontiert die Verantwortlichen der Post mit den Vorwürfen und fragt, ob man nicht ein wenig Fingerspitzengefühl vermissen liess.

    Martina Schnyder

  • Konsumnachrichten

    Rückruf von Fleischkäse wegen Listerien / Lufterfrischer können das Herz gefährden / Rückruf von Elmex Kinderzahnbürste

    In Malbuner Holzofen-Fleischkäse hat die Herstellerfirma bei Stichproben gesundheitsgefährdende Listerien gefunden. Betroffene Migros-Kunden in den Kantonen Bern, Aargau und Solothurn können die Packungen zurückgeben.

    Haushaltsprays beeinflussen die Herzfunktion negativ und können dadurch Herzinfarkte auslösen. Dies haben Schweizer Forscher nachgewiesen. Am stärksten ist der Effekt bei Raumsprays.

    Die Platte mit den Borsten kann sich vom Bürstenkopf lösen. Die Zahnbürste soll nicht mehr verwendet werden, der Hersteller erstattet den Kaufpreis zurück.

    Nicole Roos

  • Pulsuhren: Hightech am Handgelenk

    Wer effektiv trainieren will, sollte beim Sport seinen Puls kennen. «Espresso» erklärt, wie man seinen Maximalpuls am besten misst und auf was man beim Kauf einer Pulsuhr achten muss.

    Adrian Zehnder