Gefälschtes Fax verspricht Börsengewinne

Beiträge

  • Gefälschtes Fax verspricht Börsengewinne

    Trick-Betrüger werden immer raffinierter. Seit ein paar Wochen wird in der Schweiz ein Fax verschickt, welches täuschend echt scheinbar vertrauliche Börseninformationen anpreist.

    Das handgeschriebene Memo richtet sich an «Holger», unterschrieben ist es von «Wolfgang». Der Empfänger denkt also zuerst, dass das Fax gar nicht an ihn geschickt wurde und dass es sich um einen Irrtum handelt. Beim Durchlesen dann der scheinbare Clou: Hier handelt es sich um vertrauliche Informationen, die sich an der Börse gewinnbringend einsetzen lassen! Es ist von einer Aktie die Rede, deren Wert die nächste Woche um ein Vielfaches ansteigen soll.

    Simon Thiriet

  • Löst sich die Flosse, ist der Fisch gar

    Es ist nicht ganz einfach herauszufinden, ob ein grillierter Fisch auch wirklich gar ist. Wenn man die Rückenflossen mit zwei Fingern ohne Probleme herausziehen kann, dann ist das ein Zeichen, dass der Fisch durchgebraten ist.

    Alternative: Mit einem spitzen Messer den Fisch an seiner dicksten Stelle einstechen. Ist er gar, geht das ganz sanft ohne Kraft.

    Bei einer Lachsseite die helle Maserung beachten. Tritt dicker, weisser Saft aus, ist der Lachs genussbereit.

    Nicole Roos