Gen-Food. Elektromobil-Brand. Thermosflaschen-Test.

  • Dienstag, 11. September 2018, 21:05 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 11. September 2018, 21:05 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 12. September 2018, 1:45 Uhr, SRF 1
    • Mittwoch, 12. September 2018, 8:00 Uhr, SRF info
    • Mittwoch, 12. September 2018, 9:00 Uhr, SRF info
    • Mittwoch, 12. September 2018, 11:25 Uhr, SRF 1
    • Mittwoch, 12. September 2018, 12:10 Uhr, SRF info
    • Donnerstag, 13. September 2018, 2:40 Uhr, SRF 1
    • Donnerstag, 13. September 2018, 11:25 Uhr, SRF info
    • Freitag, 14. September 2018, 3:40 Uhr, SRF 1
    • Samstag, 15. September 2018, 8:10 Uhr, SRF 1
    • Sonntag, 16. September 2018, 9:30 Uhr, SRF info
    • Sonntag, 16. September 2018, 16:25 Uhr, SRF info

Beiträge

  • Elektromobil geht in Flammen auf: Keiner will den Schaden zahlen

    Beim Aufladen in der Garage brennt ein Elektromobil vollständig aus: Beim 94-jährigen Besitzer sitzt der Schock tief. Hinzu kommt: Niemand will für den Schaden verantwortlich sein. Erst «Kassensturz» bringt den Fall richtig ins Rollen.

    Mehr zum Thema

  • Gut und erst noch günstig: Thermosflaschen im Test

    Thermosflaschen werden immer preisgünstiger. Schon für unter 10 Franken verkauft der Handel heute Edelstahl-Modelle. Doch wie gut isolieren sie heissen Tee? Wie praktisch ist der Ausguss? Und vor allem: Ist die Flasche im Rucksack auch dicht? «Kassensturz» lässt zehn Flaschen testen und sagt, worauf man beim Kauf achten sollte.

    Mehr zum Thema

  • Modernste Gen-Tech auf dem Teller? Das kommt auf Konsumenten zu

    Die «Gen-Schere» ermöglicht, das Erbgut zu verändern, ohne artfremde DNA einzuführen. Forscher sehen neue Möglichkeiten, um Pflanzen gegen Krankheiten zu schützen. Kritiker fürchten noch unbekannte Risiken. Darf gen-editiertes Gemüse auf unsere Teller kommen? Der Bundesrat entscheidet demnächst. «Kassensturz» zeigt, was auf dem Spiel steht.

    Mehr zum Thema

  • Das Menu des Star-Kochs ins Internet stellen: «Darf man das?»

    Fast jeder hat es schon einmal gemacht: In einem schicken Restaurant den kunstvoll hergerichteten Teller fotografiert, um damit seine Bekannten in den sozialen Medien etwas gluschtig zu machen. Doch darf man die Kreation eines Kochs ungefragt ins Internet stellen? Die «Kassensturz»-Rechtsexpertin hat darauf eine Antwort.

    Mehr zum Thema

  • Claudio Zuccolinis Schlusspunkt

    Der Bündner Komiker Claudio Zuccolini hat das letzte Wort im «Kassensturz». Unter dem Motto «Überlegged si mal!» macht er sich in der Comedy-Rubrik so seine Gedanken über alltägliche Konsumthemen. Heute geht es um Wohnwände, die er gerne «Souvenir-Friedhöfe» nennt.