Zum Inhalt springen

Header

Audio
Immer mehr Liebesbetrüger unterwegs
Aus Espresso vom 03.10.2019.
abspielen. Laufzeit 03:10 Minuten.
Inhalt

Romance Scam Immer mehr Liebesbetrüger unterwegs

«Kassensturz» und «Espresso» haben schon mehrmals über Romantikbetrüger berichtet. Hier das Wichtigste zusammengefasst.

Romance-Scam – also Romantikbetrug – ist doppelt fies: Die Opfer haben nicht nur mit schwerwiegenden finanziellen Folgen zu kämpfen, sondern auch mit emotionalen. Je länger je mehr treiben Liebesbetrüger im Internet ihr Unwesen. Sie gaukeln Ihren Opfern die grosse Liebe vor – und wollen eigentlich nur deren Geld. Die Schweizerische Kriminalprävention startet deshalb am Donnerstag eine Aufklärungskampagne zum Thema.

Finden Sie hier Geschichten, die aufzeigen, wie skrupellos die Betrüger vorgehen. Lesen Sie zudem, was Sie tun können, um nicht an die falsche Internetliebe zu geraten:

Frühere Beiträge

  • gefälschtes Internetprofil
    Legende: SRF

    Wenn das Herz gebrochen und das Konto leer ist

    Liebesbetrüger im Internet sind dreist. Und hinterlassen leere Konten und gebrochene Herzen. Eine Betroffene erzählt. Teil 1/3.

  • Tastatur mit Herz
    Legende: SRF

    Das üble Spiel der Romantik-Betrüger

    Skrupellose Liebesbetrüger nehmen ihre Opfer auf sozialen Online-Plattformen aus. Gegen die digitalen Heiratsschwindler wird wenig getan. Betroffene bezahlen viel Geld und landen schliesslich im finanziellen und seelischen Ruin. Ein Blick hinter die Fassaden der Täter und der Opfer.

  • Computermaus in Herzform
    Legende: Colourbox

    «Honey, I love you so much»

    Auch bei der Autorin dieses Artikels wollte ein Romance-Scammer sein Glück versuchen. Da geriet der Loverboy allerdings an die Falsche!

Tipps:

  • Tastatur mit Aufschrift "Hearbreaker"
    Legende: Colourbox

    So schützen Sie sich vor Romantik-Betrügern

    Eine Frau verliert ihr Herz und 80‘000 Franken an einen sogenannten Romance-Scammer, einen Internet-Heiratsschwindler. Ein extremes Beispiel, aber bei weitem kein Einzelfall. Die Schweizerische Kriminalprävention warnt vor der raffinierten Vorgehensweise der Gauner.

  • Mona Lisa in verschiedenen Ausführungen
    Legende: SRF

    So erkennen Sie gefälschte Fotos im Internet

    Internetbetrüger missbrauchen oft geklaute Bilder aus dem Internet. Vielleicht auch Ihre Schnappschüsse? Das lässt einfach und schnell überprüfen mit der Internet-Bildersuche. Hier erfahren Sie, wie das geht.