Konzert verschoben, doch kein Geld zurück

Beiträge

  • Früchte-Check Teil 5: Kiwi

    Kiwis sollten leicht weich sein, dann haben sie den richtigen Reifegrad. Hier kommt wieder der sogenannte «Pfirsich-Druck» zur Anwendung. Man nimmt die ganze Frucht in die Hand und drückt leicht zusammen. Steinharte Kiwis sind noch nicht reif.

    Nicole Roos

  • Trick 77: Fettflecken auf Leder

    Ein «Zauber-Hausmittel» gegen Fettflecken auf Leder gibt es nicht. Die besten Resultate erzielten wir mit Pfeifenerde, Backpulver und Stärkemehl. Diese saugen das Fett aus dem Leder: Auf den Fleck auftragen, 1-2 Stunden einwirken lassen, dann sanft ausbürsten. Allenfalls wiederholen.

    Fettflecken auf Wildleder lassen sich mit Schleifpapier entfernen. In einigen Fällen helfen auch Gallseife und Wasser. Je nach Beschaffenheit kann diese Behandlung das Leder aber auch hart und unansehnlich machen. «Finger weg!», raten wir bei Eischnee und aufgeschnittenen Kartoffeln, die auf den Fleck gelegt werden. Bei unseren Versuchen bildeten sich dabei unansehnliche Ränder auf dem Leder.

    Oliver Fueter

  • Konzert verschoben, doch kein Geld zurück

    Ein Konzert wird verschoben, die Fans erhalten aber das Geld nicht zurück. So macht es Ticketcorner seit Jahren. Geht das? Diese Praxis ist illegal, sagen Rechtsexperten. 

    Darauf haben viele Schweizer Teeny-Mädchen gewartet: Luca Hänni, der Sieger der Sendung «Deutschland sucht den Superstar», sollte am 1. Juni in Basel sein erstes grosses Schweizer Konzert geben.

    Die 17-jährige Isabella Lottaz wollte sich diese Gelegenheit nicht entgehen lassen und kaufte sich bei Ticketcorner von ihrem ersparten Taschengeld ein Billet für 41 Franken. Zusammen mit ihrer Freundin freute sie sich darauf, den Mädchenschwarm live zu erleben. Hat sie doch Luca Hännis Auftritte im deutschen Fernsehen fleissig verfolgt und für ihren Lieblingssänger angerufen, damit er im Wettbewerb weiterkommt.

    Maria Kressbach / Magnus Renggli