Migros ruft Kieselerde-Pulver «Actilife» zurück

Das Produkt der Linie «Actilife» enthält zu viele Radionuklide und ist demzufolge radioaktiv. Gemäss Angaben der Migros und Swissmedic besteht jedoch keine unmittelbare Gesundheitsgefahr.

 

Die Kunst des Nassrasierens

Die richtige Nassrasur beginnt bereits beim Kauf des Rasierers: In den Läden findet sich eine ganze Anzahl von Systemen, die unterschiedlich ins Geld gehen. Ein Rasier-Profi im Studio erklärt zudem die richtige Technik für ein männliches Morgenritual ohne Nebenwirkungen.

Hypothek und Bankguthaben verrechnen?

Was passiert im Falle eines Bankkonkurses mit den Hypothekarschulden: Können diese mit einem Bankguthaben verrechnet werden?

Beiträge

  • Radioaktive Kieselerde bei der Migros

    Im Kieselerdepulver der Linie «Actilife» enthält zu viele Radionuklide. Die Migros und das Schweizer Heilmittelinstitut Swissmedic rufen das Produkt deshalb vorsorglich zurück. Wegen der nur kleinen eingenommenen Mengen besteht laut Swissmedic keine Gefahr für die Gesundheit. 

    Migros bittet die Kunden, das Kieselerdepulver von «Actilife» nicht mehr zu konsumieren und die 200-Gramm-Dose zurück zu bringen. Der Preis wird voll zurück erstattet.

    Edith Gillmann

  • Der Ärger der Nassrasierer

    In den Läden findet sich eine ganze Anzahl von Systemen zur Nassrasur. Griffe und Ersatzklingen sind zwischen den Typen jedoch meistens nicht austauschbar, oft sogar dann nicht, wenn sie vom selben Hersteller stammen.

    Konsumenten sind gezwungen, immer wieder genau jene Klingen zu kaufen, die zu ihrem Modell passen. Viele Männer empfinden dies als mühsam. Marktführerin «Gillette» rechtfertigt sich mit Innovation: Neue Typen von Klingen bräuchten eben auch neue Griffe.

    Laut dem Marketingprofessor Christian Belz von der Universität St. Gallen hat das Nebeneinander von verschiedenen Rasierertypen jedoch System: Die Hersteller wollten mehr Gewinn machen.

    Felix Münger

  • Nassrasieren: Der Profi erklärt das Wie

    Peter Fässler ist einer der wenigen Herren-Coiffeure der Schweiz, die in ihrem Salon noch die Nassrasur anbieten. Im «Espresso» demonstriert der Meister der Rasierklinge, worauf es bei dieser klassischen Form der männlichen Gesichtspflege ankommt.

    Welche Vorbereitungen braucht es? In welche Richtung soll die Klinge gezogen werden? Wie lassen sich heikle Stellen wie das Kinn oder der Kehlkopf ohne Verletzung rasieren? Und: Wie stillt man das Blut am schnellsten, sollte es trotz aller Rasierkunst einmal zu einem Schnitt kommen?

    Felix Münger

  • Hypothek und Bankguthaben verrechnen?

    Espresso-Hörer Richard Hirschi hat bei seiner Bank sowohl eine Hypothek aufgenommen als auch ein Guthaben auf einem Sparkonto angelegt. Er fragt sich nun, ob er im Falle eines Konkurses der Bank die Hypothekarschulden mit dem Guthaben verrechnen kann.

    Rechtsexpertin Doris Slongo weist darauf hin, dass sich die Fachleute in dieser Frage uneinig sind, und empfiehlt Hirschi, mit seiner Bank eine klare Regelung zu treffen.