Mit guten Ideen Geld verdienen

Beiträge

  • Mit guten Ideen Geld verdienen

    Das Rad muss nicht immer wieder neu erfunden werden - andere Dinge, die das Leben verbessern, aber schon. Und vielleicht haben Sie die zündende Idee. Dann können Sie diese auf einer Schweizer Internet-Ideensuch-Plattform zu Geld machen.

    Auf der Brainstorming-Plattform «Atizo.com» kann jeder Antworten auf Fragen geben, die Unternehmen nicht selber beantworten können oder wollen. So können alle mithelfen, ein Produkt weiter zu entwickeln, ein neues einzuführen oder sogar die Ausrichtung eines Unternehmens zu verändern. Die Ideengeber, welche zur Neuerung beigetragen haben, bekommen eine finanzielle Entschädigung.

    Magnus Renggli

  • Solaranlagen auf Autobahnraststätten

    In Italien gibt es auf Autobahnraststätten immer mehr Solarpanels. Sie spenden Reisenden Schatten, wenn sie beispielsweise picknicken und produzieren Energie. «Das wär doch öppis für d'Schwiiz» dachte sich «Espresso»-Hörer René Schneeberger.

    Gute Idee, findet man beim Autobahnraststätten-Betreiber «Autogrill». Allerdings seien zurzeit keine konkreten Projekte in der Pipeline. Man werde die Idee prüfen. «Autogrill» betreibt in der Schweiz 18 Raststätten und Tankstellen und verfügt dort über mehrere 1000 Quadratmeter Dachflächen.

    Im Gegensatz zu Italien sind aber in den Schweiz die Möglichkeiten beschränkt, Solarstrom ins Netz einzuspeisen. Denn für die kostendeckende Einspeisevergütung (KEV) besteht seit 2009 ein gesetzliches Kontingent. Dieses ist allerdings derzeit ausgeschöpft. Neue Solarenergie-Projekte landen darum auf einer Warteliste. Ende Juli standen dort rund 9400 Projekte an. Das Bundesamt für Energie ist zurzeit dabei, die neue Energiestrategie auszuarbeiten. Darum seien noch keine Aussagen zur Zukunft der Solarenergie möglich.

    Nicole Roos