Online-Banken: Vor- und Nachteile

Beiträge

  • Online-Banken: Vor- und Nachteile

    Seit gut zwei Jahren gibt es in der Schweiz Banken, die ausschliesslich im Internet oder per Telefon erreichbar sind. Ohne teure Bankfilialen können diese Online-Banken bei Sparkonten bessere Konditionen bieten. Dafür gibt es Abstriche bei der persönlichen Beratung.

    Die Zinssätze sind bei herkömmlichen Sparkonten zur Zeit sehr tief. Wer sein Geld bei einer Online-Bank anlegt, bekommt bis zu einem Prozent höhere Zinsen. Wer sich für ein solches Konto interessiert, sollte sich allerdings im Internet auskennen und mit Bankgeschäften vertraut sein.

    Reine Online-Banken haben meist ein beschränktes Angebot an Spar- und Anlagekonten. Wichtig ist dabei, dass sich Kunden genau mit den Angeboten auseinandersetzen, bevor sie im Internet ein Konto eröffnen. Kompliziertere Geschäfte wie z.B. Hypotheken sind meist gar nicht möglich.

  • Schweizer Jugend testet

    Wann reisst ein T-Shirt? Wo gibts das beste Popcorn? Welcher Schweizer Zoo ist am interessantesten? Schweizer Jugendliche testeten während der letzten Monate eine Vielzahl an Produkten und Dienstleistungen. Die besten Tests werden nun vom «Kassensturz» prämiert.

    Die Jury (Lehrkräfte, Konsumentenschutz, Mitglieder der Kassensturz- und Espresso-Redaktion) musste aus über 100 Tests die Originellsten auswählen. Keine einfache Aufgabe! Denn die Palette der eingesendeten Projekte war enorm breit: Energydrinks, Zoos, Papiertaschentücher und Veloglocken - alles wurde von den Jugendlichen auf Herz und Nieren geprüft. Die Resultate präsentierten die Gruppen zum Teil hochprofessionell, die Jury war dementsprechend beeindruckt.

    Simon Thiriet