Reis - mehr als nur Beilage

Beiträge

  • Reis - mehr als nur Beilage

    Pro Jahr isst jede Person in der Schweiz rund 5,5 Kilo Reis. Das Grundnahrungsmittel ist eine der beliebtesten Beilagen und Hauptbestandteil vieler asiatischer und südländischer Gerichte.

    Für die Herstellung des Reises sind viele Arbeitsschritte nötig. Unter anderem wird der Reis geschält, gereinigt und geschliffen. «Espresso» besuchte die Reismühle Brunnen.

    Reis ist ein Getreide. Weltweit sind gut 100'000 Sorten bekannt. Nur rund 10'000 davon eignen sich jedoch für Anbau und Verkauf. Für 80 Prozent der Weltbevölkerung ist Reis das wichtigste Grundnahrungsmittel. In Thailand liegt der Pro-Kopf-Verbrauch bei 300 bis 350 Kilo pro Jahr. In der Schweiz sind es nur 5,5 Kilogramm.

    Krispin Zimmermann