Reis-Test. Raffinierte Enkeltricks. Unsportliches Fitnesscenter.

  • Dienstag, 6. November 2018, 21:05 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 6. November 2018, 21:05 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 7. November 2018, 1:45 Uhr, SRF 1
    • Mittwoch, 7. November 2018, 8:35 Uhr, SRF info
    • Mittwoch, 7. November 2018, 9:30 Uhr, SRF info
    • Mittwoch, 7. November 2018, 12:40 Uhr, SRF info
    • Mittwoch, 7. November 2018, 16:10 Uhr, SRF info
    • Donnerstag, 8. November 2018, 11:45 Uhr, SRF info
    • Samstag, 10. November 2018, 9:10 Uhr, SRF 1
    • Samstag, 10. November 2018, 22:25 Uhr, SRF info
    • Sonntag, 11. November 2018, 9:45 Uhr, SRF info
    • Sonntag, 11. November 2018, 13:00 Uhr, SRF info

Beiträge

  • Reis im Test: Unerlaubtes Pflanzengift gefunden

    Ob Basmati, Risotto oder Sushi: Reis kommt in vielen Varianten auf den Teller. «Kassensturz» hat Reisproben aus den Grossverteilern analysiert. In jedem vierten Produkt fand das Labor unerlaubte Pflanzengifte.

    Mehr zum Thema

  • 100'000 Franken weg: «Enkeltricks» werden immer raffinierter

    Ein hilfsbereites Rentnerpaar verliert auf einen Schlag 100'000 Franken. Enkeltrick-Betrüger haben in diesem Jahr so oft zugeschlagen wie noch nie. Wie funktioniert dieser fiese «Enkeltrick» und wo liegt die Verantwortung der Banken? Antworten im «Kassensturz».

    Mehr zum Thema

  • Leere Versprechen: Fitnesscenter mit unsportlicher Leistung

    Im «Kassensturz» versprach der Chef einer grossen Fitnesskette, den finanziellen Forderungen seiner Kunden entgegenzukommen. Er verkaufte einen Drittel seiner Fitnessstudios an einen Betreiber mit tieferen Preisen und komplett anderem Angebot. Trotz Versprechen haben viele Fitnesssportler keine Entschädigung erhalten.

    Mehr zum Thema

  • «Darf man das?»: Einen Arbeitsvertrag per SMS kündigen?

    Karl hat sich für einen spannenden Job beworben. Am letzten Tag des Monats bekommt er die ersehnte Zusage samt Vertrag. Sofort schickt Karl seinem Chef eine SMS: «Ich kündige.» Am nächsten Morgen kommt der Chef zu ihm und schüttelt den Kopf: Kündigungen per SMS seien nicht gültig. Karl beharrt auf seiner Kündigung. Doch darf Karl seinen Arbeitsvertrag per SMS kündigen? Darf man das?

    Mehr zum Thema