Zum Inhalt springen
Inhalt

Konsum Rückruf von Hipp: Metalldraht in Kinder-Frühstück

Der Babynahrungshersteller Hipp ruft europaweit den Artikel Hipp Kinder-Frühstücks-Ringe zurück. Das Produkt wird für Kinder ab dem 15. Monat empfohlen. Grund für den Rückruf: Im Produkt wurde Metalldraht gefunden. Von diesem Rückruf ist auch Coop betroffen.

Verpackung Hipp Frühstücksringe.
Legende: Betroffen sind Packungen mit Mindesthaltbarkeit vom 05.01.17 bis 19.04.17 Hipp

Wie heute Coop in einer Medienmitteilung bekannt gab, ruft der Babynahrungshersteller Hipp europaweit sein Produkt «Hipp Kinder Frühstücks-Ringe» zurück. Das Produkt wird für Kinder ab dem 15. Monat empfohlen. Grund dafür: Im Produkt wurde Metalldraht gefunden. Hipp habe diesen Rückruf «im Sinne des vorsorgenden Schutzes» veranlasst. Andere Produkte seien nicht betroffen.

Betroffene Charge:

Artikel:
Hipp Kinder Frühstücks-Ringe 140 g
Artikel-Nummer:5.807.266
Mindesthaltbarkeit:05.01.2017 bis 19.04.2017

Die Frühstücks-Ringe werden unter anderem auch in Coop-Supermärkten und Coop-City-Warenhäusern angeboten, sind laut Coop aber mittlerweile aus den Regalen entfernt worden.

Kundinnen und Kunden werden gebeten, die Frühstücks-Ringe nicht zu verwenden. Bereits gekaufte Ware kann in die Verkaufsstellen zurückgebracht werden, der Verkaufspreis wird zurückerstattet.

Weitere Infos:

Coop-Kundendienst:
Telefon 0848 888 444

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.