SBB wählt Kundenbeirat aus

Die Bewerbungsfrist ist abgelaufen. In den nächsten Tagen wählt die SBB einen Kundenbeirat. Das Gremium besteht aus 25 Personen und soll die Kundenzufriedenheit steigern.


Elektrogrill im Park
Die Australier sind den Schweizern beim Grillen um einiges voraus. «Espresso»-Hörer sind begeistert von den vielen öffentlichen Elektrogrills, wo die Australier in jedem Park ihr Barbecue zelebrieren können.

Bio Milch - was ist drin?

Ein Hörer fragt: Was ausser Gras und Heu darf eine Kuh essen, wenn sie Bio-Milch produzieren soll? «Espresso» gibt Antwort.

Beiträge

  • SBB wählt Kundenbeirat aus

    25 Kundinnen und Kunden sollen künftig ihre Erfahrungen mit der SBB - Lob und Kritik direkt der Konzernleitung mitteilen können.

    Wer in den Kundenbeirat gewählt wird, arbeitet ehrenamtlich. Als Entschädigung gibt es allerdings pro Sitzung Reka-Checks im Wert von 300 Franken.

    Die Arbeit des Kundenbeirats startet im Herbst. Voraussichtlich am 18. September soll die erste Sitzung statt finden.

  • Elektrogrill im Park

    Australier sind genauso grillbegeistert wie die Schweizer. Während die Schweizer ihre Wurst vor allem zu Hause geniessen, halten die Australier ihre Barbecues oft in öffentlichen Parks ab. Dort stehen ihnen dafür einfach zu bedienende Elektrogrills zur Verfügung.

    Als «Espresso»-Hörerin Regula Baratte dies in den letzten Ferien entdeckt hat, war sie begeistert. Zurück in der Schweiz vermisst sie nun die Elektrogrills. «Das wär doch öppis für d Schwiiz» war aber nicht nur der Gedanke von Regula Baratte, in Zürich gibt es seit letztem Sommer die ersten öffentlichen Elektrogrills in Europa.

    Matthias Schmid

  • Bio Milch - was ist drin?

    Bio ist nicht gleich Bio. Produkte mit der grünen Knospe als Merkmal unterstehen den strengsten Richtlinien, jenen von Bio-Suisse.

    Der grösste Teil der Schweizer Bio-Milch hat diese Knospen-Qualität. Bei dieser Qualitätsstufe ist das ganze Kuhfutter Bio. Das Futter besteht zu 90 Prozent aus Heu und Gras und zu 10 Prozent aus Kohlenhydrate, wie zum Beispiel Getreidekörner.

    Krispin Zimmermann