Zum Inhalt springen
Inhalt

Services So sperren Sie lästige Nummern auf Ihrem Telefon

Die mühsamen Werbeanrufe von Krankenkassen-Maklern haben zurzeit wieder Hochsaison. Fühlen Sie sich belästigt? Nützt der Sterneintrag im Telefonbuch nichts? «Espresso» zeigt Ihnen, wie Sie auf Ihrem Festnetztelefon und Handy unerwünschte Nummern blockieren können.

Hörer liegt neben dem Festnetztelefon.
Legende: Den Hörer neben das Telefon legen, ist eine Variante gegen unerwünschte Anrufe. Doch es gibt bessere. Colourbox

Werbeanrufe kommen mittlerweile fast zu jeder Tages- und Nachtzeit. Und oft nützt auch ein Sterneintrag im Telefonbuch nichts. Was Sie aber tun können: Anonyme Anrufe oder einzelne Nummern auf Ihrem eigenen Telefon direkt sperren.

Hier erfahren Sie, wie das geht:

Anonyme Anrufer abweisen Festnetz:

  • Swisscom: Auf der Tastatur *99# eingeben. Zum Deaktivieren: #99#
  • Sunrise: Auf der Tastatur *99# eingeben. Zum Deaktivieren: #99#
  • UPC Cablecom: Nur beim Kundendienst möglich

Einzelne Nummern abweisen Festnetz:

  • Swisscom: Bei IP-Telefonie möglich, online oder am Telefon. Hier, Link öffnet in einem neuen Fenster die Anleitung dazu.
  • Sunrise: Nicht möglich (ausser mit entsprechendem Telefon)
  • UPC Cablecom: Nicht möglich (ausser mit entsprechendem Telefon)

Anonyme Anrufer abweisen mit Smartphone:

iPhone:

  • Kontakt erfassen (z.B. mit dem Namen «Anonym»)
  • Dem Kontakt statt einer Rufnummer einfach ein «+» zuweisen
  • Unter «Einstellungen», «Telefon», «Gesperrt» den Kontakt «Anonym» hinzufügen
  • Alternativ: Unter «Einstellungen», «Nicht stören» können Anrufer definiert werden, die anrufen können (z.B. Favoriten, Nur Kontakte auf dem Telefon. Alle anderen werden blockiert.

Android:

  • Lösung mit (Gratis-)Apps, z.B. «Calls Blacklist»

Windows Phone:

  • Unter «Anruf- und SMS-Filter» «Private Nummern sperren» aktivieren

Einzelne Nummern abweisen mit Smartphone:

iPhone:

  • Bei entsprechender Nummer in der Anrufliste «i» drücken
  • Nach unten scrollen und «Kontakt sperren» drücken

Android:

  • Je nach Hersteller unterschiedlich. Funktion in den Kontakten – zum Teil auch bezeichnet als «alle Anrufe an Mailbox»
  • Lösung mit (Gratis-)Apps, z.B. «Calls Blacklist»

Windows Phone:

  • Nummer gedrückt halten
  • «Nummer blockieren» wählen

6 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.