Singles in der Falle. Wieder Tiermehl für Tiere. Smartphones-Test

  • Dienstag, 25. Februar 2014, 21:05 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 25. Februar 2014, 21:05 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 26. Februar 2014, 1:05 Uhr, SRF 1
    • Mittwoch, 26. Februar 2014, 8:00 Uhr, SRF info
    • Mittwoch, 26. Februar 2014, 9:00 Uhr, SRF info
    • Mittwoch, 26. Februar 2014, 11:30 Uhr, SRF 1
    • Mittwoch, 26. Februar 2014, 12:15 Uhr, SRF info
    • Mittwoch, 26. Februar 2014, 13:20 Uhr, SRF info
    • Donnerstag, 27. Februar 2014, 11:25 Uhr, SRF info
    • Samstag, 1. März 2014, 15:00 Uhr, SRF zwei
    • Sonntag, 2. März 2014, 16:00 Uhr, SRF info

Beiträge

  • Singles in der Falle: Geld verloren statt Liebe gefunden

    Eine Partnervermittlungs-Agentur lockt mit irreführenden Inseraten Singles in die Falle. Wer sich auf ein Inserat meldet, wird lieblos zur Kasse gebeten. «Kassensturz» über eine Firma, die die Hoffnung einsamer Menschen ausnutzt und ihnen mit fragwürdigen Methoden das Geld aus der Tasche zieht.

    Mehr zum Thema

  • 14 Jahre nach BSE: Masttiere sollen wieder Tiermehl fressen

    Durch das Verfüttern von Tiermehl konnte sich in den Neunziger-Jahren die gefährliche Krankheit BSE bei Rindern ausbreiten. 14 Jahre nach dem Tiermehl-Verbot möchten Politiker das Verfüttern von Tiermehl an Nutztiere wieder erlauben. Wie gross ist der Nutzen, was sind die Risiken? «Kassensturz» fragt nach.

    Mehr zum Thema

  • Tiefe Autonummern: So macht der Staat Kasse

    Ein Autofan möchte das zweistellige Nummernschild eines Bekannten übernehmen. Doch da mischt sich der Kanton ein und verlangt für das Umschreiben der Autonummer happige 25‘000 Franken. «Kassensturz» zeigt, wie die Kantone mit tiefen Autonummern die Staatskasse aufbessern.

    Mehr zum Thema

  • Welches Smartphone die besten Videos macht

    Profis testen für «Kassensturz» die Videofunktion von acht Smartphones der neuesten Generation. Wie gut ist die Bildqualität? Wie einfach lassen sich Video-Clips sortieren? Und: Können Smartphones mit herkömmlichen Videokameras mithalten? Antworten im «Kassensturz».

    Mehr zum Thema