Sondermüll: Ab in die Apotheke!

Im Kanton Aargau werden ab dem neuen Jahr Apotheken und Drogerien zu Sammelstellen für jeglichen Sondermüll aus den Haushaltungen.

Das Aargauer Modell zur Entsorgung von gefährlichen Abfällen wie Haushaltgiften, Medikamenten oder Lösungsmitteln könnte in der Schweiz Schule machen.

Beiträge

  • Sondermüll gehört in die Apotheke

    Im Kanton Aargau werden ab dem neuen Jahr Apotheken und Drogerien zu Sammelstellen für jeglichen Sondermüll aus den Haushaltungen.

    Dieses Modell zur Entsorgung von gefährliche Abfällen wie Haushaltgiften, Medikamenten oder Lösungsmitteln wird von den Experten als konsumenten- und umweltfreundlich gelobt. Da Gifte jeglicher Art an einem Ort abgegeben werden können, werde ein Anreiz geschaffen, diese Stoffe nicht im Kehricht zu entsorgen und damit die Umwelt zu belasten.

    Noch offen ist, ob das Aargauer Modell in der ganzen Schweiz Schule machen könnte.

    Felix Münger

  • Hochbetrieb im Paketzentrum

    Morgen in einer Woche ist es wieder soweit: Am Heiligen Abend liegen landauf landab Geschenke unter dem geschmückten Baum. Eine Reportage aus dem Paketzentrum Frauenfeld.

    Der Frauenfelder Betrieb ist zustaändig für die ganze Region östlich des Vierwaldstättersees. In diesen Tagen verarbeitet er doppelt so viele Pakete wie an durchschnittlichen Tagen.

    Thomas Zuberbühler

Autor/in: Felix Münger