Spitäler: Pauschale sorgt für Unsicherheit

Beiträge

  • Spitäler: Pauschale sorgt für Unsicherheit

    «Patienten werden nach einer Operation zu früh aus der Spitalpflege entlassen», dies befürchten Kritiker des neuen Spitalsystems. Grund für diese Annahme: Seit 1. Januar 2012 werden den Spitälern Behandlungen mit einer Pauschale vergütet, egal wie lange ein Patient im Spital liegt.

    Live im Studio diskutieren Margrit Kessler (Patientenschutz SPO) und Bernhard Wegmüller (Spitalverband H+) über die Änderungen, die mit der neuen Spitalfinanzierung für die Patienten anstehen.

    Simon Thiriet