Teure deutsche Zeitschriften in der Schweiz

Beiträge

  • Teure deutsche Zeitschriften in der Schweiz

    Deutsche Zeitschriften sind in der Schweiz oft doppelt so teuer wie im Heimatland. Seit fast zwei Jahren versucht der Preisüberwacher, eine Senkung der Preise zu erreichen.

    Bis jetzt hatte Preisüberwacher Stefan Meierhans schlechte Karten: Die Preise für deutsche Zeitschriften werden von den deutschen Verlagen gemacht. Und dort biss er auf Granit. Jetzt bekommt er Unterstützung vom Bundesrat.

    Der Bundesrat will eine Preissenkung erzwingen - wenn nötig mit einem Gesetz. Stefan Meierhans ist erfreut: «Mit dieser Rückendeckung werde ich nochmals zu verschiedenen Verlagshäusern gehen und ihnen den Unmut der Landesregierung mitteilen.»

    Simon Thiriet

  • Vorsicht bei der Motorroller-Miete in den Ferien

    Wer im Urlaub einen Motorroller mietet, muss auf einiges gefasst sein. Das hat ein aktueller ADAC-Test gezeigt. 62 Vermieter in Frankreich, Spanien, Italien, Griechenland und Zypern wurden von den Testern des Automobilclubs unter die Lupe genommen.

    Bedenkliches Ergebnis: Jeder fünfte fiel durch. Überprüft wurde zum einen der technische Zustand der Roller, zum anderen aber auch der Service der Vermieter. «Beim Testverlierer im griechischen Teil von Zypern hat man uns bewusst einen technisch mangelhaften Roller vermieten wollen», sagt ADAC-Redaktor Otto Saalmann. «Der Vermieter hat uns gesagt, dass es einen technisch einwandfreien Roller erst in der nächsthöheren Preiskategorie gäbe.»

    Magnus Renggli

  • Nagelbrett und Netze helfen gegen Tauben

    Tauben sitzen bei der Espresso-Hörerin Yvonne Rueff aus Basel auf den Fenstersimsen, dem Balkon und sogar im Badezimmer. Da Tauben sehr intelligente Tiere sind, ist es schwierig, wirksame Abwehrmittel zu finden. Findige Espresso-Hörer geben ihre wirksamsten Tipps weiter.

    Espresso-Hörer empfehlen auf den Fenstersimsen oder Balkonen Schnüre und Netze zu spannen. Dies hält die Tauben wirksam ab. Andere hängen einen Raben aus Gummi oder eine Raubvogel-Attrappe auf. Dabei müsse sich der Gummirabe frei bewegen können, damit er von den Tauben nicht als Attrappe entlarvt werde. Ein anderer Tipp ist, auf den Simsen Waschpulver zu verstreuen. Das halte Tauben ebenfalls ab.

    Nicole Roos