In diesen Flugzeugen können Sie hoch über den Wolken surfen

Immer mehr Fluggesellschaften bieten ihren Passagieren während dem Flug Zugang zum Internet an. Doch das ist nicht auf allen Strecken und in allen Flugzeugen verfügbar. Abgerechnet wird zudem mit verschiedenen Systemen. Je nachdem variieren die Kosten stark. «Espresso» verschafft den Überblick.

Ein Mann sitzt im Flugzeug und hält ein Tablet in seinen Händen Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: In einigen Flugzeugen können sich die Passagiere mit dem Internet die Zeit vertreiben. Colourbox

Was in den USA bereits Standard ist, schwappt immer mehr auch auf die anderen Kontinente über: Die mobile Internetnutzung im Flugzeug. In Europa hat derzeit die Lufthansa mit knapp 100 internetfähigen Flugzeugen eine Vorreiterrolle. Aber auch andere Airlines wie Thai Airways, Singapore Airlines oder Etihad bieten ihren Kunden das Surfen in luftiger Höhe an. Das Angebot wird auch bei anderen Airlines laufend erweitert.

Mobiles Internet für «Swiss» derzeit kein Thema

Eine der wenigen Airlines, welche noch kein Internet an Bord anbietet, ist Airberlin. Man plane aber, sukzessive auf allen Flugzeugen eine WiFi-Funktion zu installieren. Das erste Flugzeug soll nach derzeitigem Stand in der zweite Hälfte 2014 mit WiFi ausgestattet werden. Die gesamte Flotte soll innerhalb von drei Jahren ausgestattet werden.

Zusatzinhalt überspringen

Mehr zum Thema:

Mehr zum Thema:

Telefonieren im Flugzeug: Warum ist es noch verboten? Mehr

Auch in Swiss-Flugzeugen ist Surfen nicht möglich. Sprecherin Sonja Ptassek bestätigt gegenüber «Espresso»: «Bei uns ist im Moment kurzfristig nicht geplant, ein Breitbandangebot an Bord anzubieten.» Zwar würden sie den Markt genau beobachten. Zu einem späteren Zeitpunkt sei die Einführung von Internet zwar denkbar, aber ein Entscheid dazu sei nicht gefallen.

Wer momentan Internet an Bord nutzen will, muss auf andere Airlines ausweichen. Aber – wo ist das beste Angebot? «Espresso» hat bei drei Airlines mit Internet-Angebot nachgefragt:

Internetnutzung – Drei Airlines im Vergleich

Singapore AirlinesLufthansaEtihad Airways
In welchen Flugzeugen:Alle Flugzeuge der Flotten A380 (18 Flugzeuge) B7777ER (10 Flugzeuge)Überall auf der Langstrecke (ausser China und Kapstadt)Bei 2 Flugzeugen Modell A320 und 3 Flugzeugen Modell A330-300
In welcher Klasse:In allen KlassenIn allen KlassenIn allen Klassen
Kosten:10 bzw. 25 US-Dollar + Roaming-Gebühren10,95 bzw. 19.95 Euroentsprechen etwa den Auslands-Roaming-Gebühren

Die ausführliche Tabelle mit weiteren Kriterien finden Sie hier.