Zum Inhalt springen
Inhalt

Wohnen Conforama: Günstige Artikel, billiger Kundenservice

Wer seine Wohnungseinrichtung bei Conforama kauft, der tut dies meistens, weil er aufs Portemonnaie schauen muss. «So schön wohnen, so günstig» ist denn auch das Motto der Firma. Gespart wird offenbar auch beim Kundenservice. Das zeigen Reklamationen bei der «Espresso»-Redaktion.

sofa
Legende: Colourbox

Manuela Jung aus Toffen (BE) staunt nicht schlecht, als sie das neue Sofa (immerhin 1000 Franken teuer) zuhause aufstellen will: Das Möbel ist bereits beschädigt.

Daraufhin telefoniert sie dem Kundendienst von Conforama. Dort gibt es statt einer Entschuldigung eine erstaunliche Antwort: Zuerst müsse sie die ganze Sache fotografieren, anschliessend werde dann beurteilt, wer für den Schaden verantwortlich sei.

Auch Medien-Anfragen versanden

Sandro Bill aus Bern hingegen stellt fest, dass beim neu gekauften Conforama-Schlafzimmer die Matraze fehlt. Immer wieder telefoniert er dem Kundendienst und verlangt nach der sofortigen Lieferung. Diese geschieht erst fünf Monate später.

«Espresso» hätte gerne mit dem Leiter des Conforama-Kundenservices die Fälle genauer angeschaut. Doch dazu kommt es nicht. Stattdessen beantwortet die Firma nach 16-tägigem Hin und Her schliesslich zumindest ein paar Fragen schriftlich.

«Der Lieferant ist schuld»

Manuela Jungs Sofa habe nicht sofort ersetzt werden können, «da wir an die Garantiebedingungen des Lieferanten gebunden sind. Wir müssen ein komplettes Dossier erstellen, um über das weitere Vorgehen entscheiden zu können.»

Zum Fall von Sandro Bill und seiner fünf monatigen Wartezeit schreibt Conforama: «Dieser Fall ist erledigt.»

Ihre Erfahrungen?

Wie sind Ihre Erfahrungen mit Conforama und dem Kundendienst? Schreiben Sie auf espresso@srf.ch

16 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

  • Kommentar von Tobias Bruder (Samurai115)
    Ich kann auch nur vor Conforama abraten. Habe dort eine Waschmaschine gekauft inkl. Installation. Der Monteur kam, brach das Absperrventil ab und da er dabei nass wurde ist er dann einfach fluchend abgehauen und hat uns damit zurückgelassen. Zum Glück konnte uns ein Nachbar schnell helfen. Die Installation hatten wir natürlich schon per Vorkasse bezahlt und auf unsere Reklamation gibt es seit Wochen keine Rückmeldung. Einmal und NIE wieder.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen Antworten anwählen um auf den Kommentar zu antworten
  • Kommentar von Lili Alves, Emmen
    NIE MEHR CONFORAMA! Wir habe ende Februar ein Holztisch und 6 Stühle gekauft (bezahlt), uns wurde versichert das wir dies 1.04 .16 erhalten werden. Wir erhielten dies auch, aber der Tisch war bereits defekt und die Stühle waren nicht dabei. Am 05.04.16 haben wir am Kundendienst ein Mail gemacht.Nach XMAL anrufen und Mails schreiben kam erst am 21.4 eine Antwort das sie die Nummer vom Tisch brauchen da Sie dies am Lieferant schicken müssen. So ein lausige Kundendienst habe ich noch nie gesehen.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen Antworten anwählen um auf den Kommentar zu antworten
  • Kommentar von Daniela Gerber, Burgistein
    niemehr Conforama! Wir haben einen teuren Fernseher gekauft. Die max.Lieferzeit wurde um Wochen verschoben. Zudem kommt, dass die Fernbedienung nicht funktioniert. Bei der Reklamation im Conformama erhielten wir die Mitteilung, dass diese an den Lieferanten eingesandt werden muss (2-3Wochen!!) und dies nicht auf Garantie gehe ???? Für eine Fernbedienung die nie funktioniert hat wird man zur Kasse gebeten ??? Einen lausigeren Kundenservice habe ich noch in keinem anderen Geschäft erlebt
    Ablehnen den Kommentar ablehnen Antworten anwählen um auf den Kommentar zu antworten