Zum Inhalt springen
Inhalt

Service Thermosflaschen: Tipps für Kauf und Reinigung

Die Thermosflasche ist längst nicht nur noch auf der Wanderung treuer Begleiter. Viele haben eine sie auch auf dem Weg ins Büro oder beim kuscheligen Abend auf der Terrasse immer mit dabei. Und damit Sie auch so lange wie möglich Freude an Ihrer Isolierflasche haben können, hier ein paar Tipps.

Wanderer leert Wasser aus Thermosflasche in einen Becher.
Legende: Die robusten Thermosflaschen aus Edelstahl sind für den Outdoorbereich besonders geeignet. SRF

Welche Thermosflasche passt zu mir?

  • Überlegen Sie sich vorher, welche Füllmenge für Sie ideal ist. Denn: Eine halbvolle Thermosflasche isoliert weniger gut. Für weniger Flüssigkeit wählt man also besser kleine Flaschen.
  • Öffnen Sie im Laden die Flasche und schnuppern Sie hinein. Wenn es da schon unangenehm nach Chemie riecht, lässt man besser die Finger davon. Es könnten belastende Weichmacher und andere Schadstoffe darin sein.
  • Die verschiedenen Materialien haben unterschiedliche Vor- und Nachteile. Entscheiden Sie, ob Edelstahl, Glas oder Plastik für Sie richtig ist:

Die Vor- und Nachteile


Vorteile
Nachteile
GlasGeschmacksneutral

isoliert am besten

umweltfreundlich

Schwer

zerbrechlich

vorsichtige Reinigung nötig

EdelstahlWenig bis kein Fremdgeschmack

robust und langlebig

gute Isolierung

leichte Reinigung
schwerer als Plastik

kann Dellen geben
PlastikViele Farben möglich

leicht

einfache Reinigung

günstig
Oft unangenehmer Fremdgeruch

isoliert i.d.R. weniger gut

evtl. Schadstoffe

So wird die Thermoskanne wieder sauber:

Der Innenbereich von Thermosflaschen ist oft nicht gut zugänglich. Im Alltag sollte die Flasche regelmässig mit Wasser, Spülmittel und einer Bürste gereinigt werden. Haben sich hartnäckige Kaffee- oder Teeflecken festgesetzt, hier ein paar Tricks, die das Putzen erleichtern sollen:

  • Spülmaschinen-Tab mit heissem Wasser einfüllen, einwirken lassen und gründlich ausspülen.
  • Alternative: Gebissreiniger. Er ist weniger aggressiv als Spültabs und reinigt schonender. Ausserdem ist er ein Geruchskiller.
  • Heisses Wasser mit drei Teelöffel Backpulver oder etwas Natronpulver in die Flasche einfüllen und rund 30 Minuten stehen lassen.
  • Eine Handvoll trockenen Reis in die Thermoskanne füllen und gut schütteln. Der Reis schabt die Rückstände von der Flaschenwand. Diese Methode eignet sich vor allem bei Metallflaschen gut.
  • Den Deckel sollte man in seine Einzelteile zerlegen und in eine Schüssel mit Reinigungsmittel legen.
  • Einige Edelstahlflaschen können laut Hersteller auch in der Spülmaschine gereinigt werden. Hierzu sollte vorher aber unbedingt die Gebrauchsanleitung genau studiert werden.

Hinweis:

Flaschen aus Glas oder mit einem Glaskörper im Inneren sind zerbrechlich und müssen immer mit der notwendigen Vorsicht gereinigt werden.

Ebenfalls gut zu wissen:

  • Vorwärmen hilft: Damit die Getränke möglichst lange heiss oder kalt bleiben, wärmt oder kühlt man die Flasche vor Gebrauch am besten mit heissem oder kaltem Wasser.
  • Nicht zu heiss: Nach dem Befüllen mit heisser Flüssigkeit einen Moment warten, bevor man die Flasche verschliesst. Sonst dehnt sich die heisse Luft aus und es entsteht ein Überdruck. Hat die Thermosflasche innen einen Glaskörper sollte die Flüssigkeit nicht zu heiss sein, sonst kann das Glas springen.
  • Gegen schlechten Geruch: Mit der Zeit kann die Thermosflasche unangenehm riechen. Ein gutes Mittel gegen schlechte Gerüche in der Flasche ist Gebissreiniger. Ebenfalls helfen sollen Backpulver und heisses Wasser mit ein paar Tropfen Zitronensaft oder Essig. Einfach ein paar Minuten stehen lassen und dann gründlich ausspülen.

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.