Verwirrende Angaben: Joghurt oder Joghurterzeugnis?

Beiträge

  • Verwirrende Angaben: Joghurt oder Joghurterzeugnis?

    In der Migros werden auf der Verpackung einzelne Joghurts als «Joghurterzeugnisse» deklariert. Dies, obwohl so ein Begriff in der Schweizer Lebensmittelverordnung nicht existiert und Konsumenten damit nichts damit anfangen können.

    Des Rätsels Lösung: Die betroffenen Joghurts werden auch in den fünf Migrosfilialen in Süddeutschland verkauft - und laut deutschem Recht gelten diese nicht als Joghurts, sondern als Joghurterzeugnisse.

    Bei Joghurterzeugnissen handelt es sich laut deutschem Gesetz um Joghurts, denen bei der Verarbeitung Milcheiweiss oder Milchproteine beigefügt wurde. Dies ist in der industriellen Produktion üblich und verhilft den Joghurts zu einer festeren Konsistenz. Laut dem Berner Kantonschemiker Otmar Deflorin hat dieser Produktionsschritt keinen mindernden Einfluss auf die Qualität eines Joghurts.

    Matthias Schmid

  • Geruch in Plastikgeschirr: Ab in den Tiefkühler oder an die Sonne

    Wenn man Esswaren in Plastikgeschirr aufbewahrt, passiert es immer wieder, dass sich die Behälter verfärben und den Geschmack der aufbewahrten Essensreste annehmen.

    Damit dies nicht passiert, empfehlen «Espresso»-Hörerinnen, das Geschirr vor dem Einfüllen ganz kalt auszuwaschen oder in den Tiefkühler zu legen. Oder man könne das Gefäss mit einer Cellophanfolie auskleiden, bevor man beispielsweise die Spaghetti-Sauce einfülle.

    Falls das Plastikgeschirr bereits fleckig ist und schlecht riecht, könne man es mit einem mit Öl getränkten Haushaltpapier ausreiben. Wenn man es danach heiss auswasche, dann gehe die Farbe problemlos weg. An die Sonne legen helfe ebenfalls Verfärbungen weg zu bringen. Ebenfalls hilfreich sind ein Putzstein oder Pfeiffenerde. Starkriechende Pastikgefässe verlieren ihren Geruch, wenn man Kaffeesatz reinstreut und diesen einreibt.

    Nicole Roos