Wann machen Luftbefeuchter Sinn?

Die Modellpalette bei elektrischen Luftbefeuchtern ist riesig. «Espresso» hat geprüft, wie man im Laden beraten wird. Oft sind Luftbefeuchter aber gar nicht nötig.

 

Abgesagtes Gruppenessen: Muss man das bezahlen?

Für eine Wandergruppe mit 30 Leuten hat der Wirt eines Bergrestaurants extra ein Menu geplant. «Was wäre, wenn wir das Essen kurzfristig abgesagt hätten?», fragt die Wandergruppe.

Beiträge

  • Wann machen Luftbefeuchter Sinn?

    Die Branche bietet viele Luftbefeuchter-Modelle an, die verschieden funktionieren. Auch die Unterschiede bei Preis und Leistung sind gross. Beim Kauf eines Luftbefeuchters, empfiehlt sich der Besuch im Fachgeschäft. 

    Wann aber macht ein Luftbefeuchter überhaupt Sinn? Das Bundesamt für Gesundheit rät: Einen Luftbefeuchter braucht es erst, wenn die Raumfeuchtigkeit während mehrerer Tage unter 30 Prozent sinkt. Das ist in den meisten Wohnungen jedoch selten der Fall.

    Die Geräte können unter Umständen auch eine Gesundheitgefahr darstellen. Wenn man sie nicht regelmässig reinigt, können sie Keime in der Luft verbreiten.

    Krispin Zimmermann

  • Abgesagtes Gruppenessen: Muss man das bezahlen?

    Für ihren Wanderausflug hatte eine Gruppe von 30 Leuten in einem Bergrestaurant Geschnetzeltes mit Rösti bestellt. Der Wirt hatte das Menu extra für die Gruppe gekocht.

    «Was wäre gewesen, wenn wir wegen schlechten Wetters kurzfristig abgesagt hätten?», fragt jemand von der Wandergruppe. Das Essen war nur mündlich abgemacht, es gab keine schriftliche Vereinbarung.

    Die Gruppe hätte das Essen auch bei einer Absage bezahlen müssen, sagt Rechtsexpertin Doris Slongo. Auch eine mündliche Abmachung ist ein bindender Vertrag. Die Gruppe hätte den Einkommensausfall des Wirtes bezahlen müssen.

    Flurin Maissen