Zeitungen werden teurer

Schweizer Zeitungen erhöhen im nächsten Jahr auf breiter Front die Preise. Von der Erhöhung betroffene Jahres-Abonnemente werden zwischen 2 und 7 Prozent teurer.

Gründe dafür seien nebst gesunkenen Werbeeinnahmen unter anderem die Konkurrenz durch das Internet, neue Postgebühren und höhere Papierkosten, sagen Verlagshäuser.

Experten gehen davon aus, dass die Preise in den nächsten Jahren weiter steigen werden.

 

Cablecom Set-Top-Boxen neu mit Stromsparfunktion

Nach jahrelanger Kritik am viel zu hohen Standby-Stromverbrauch ihrer Set-Top-Boxen hat die Cablecom jetzt endlich reagiert. Ein Drittel der Modelle wird derzeit mit einer neuen Stromsparfunktion aktualisiert.

Trick 77: Silberbesteck mit Aluminiumfolie reinigen

Oxidiertes Silber wird sauber, wenn man es in ein spezielles Wasserbad legt. Aluminiumfolie in ein Gefäss legen, heisses Wasser dazu giessen, gut salzen und Besteck hineinlegen. Wichtig: Das Silberbesteck muss Kontakt mit der Aluminiumfolie haben. Für Besteck mit einer Patina ist dieser Trick nicht geeignet, da die Patina mit verschwindet.

Beiträge

  • Zeitungen werden teurer

    Schweizer Zeitungen erhöhen im nächsten Jahr auf breiter Front die Preise. Die Aufschläge liegen zwischen 2 und 7 Prozent. Am stärksten steigt der Preise für ein Jahres-Abonnement bei der «NZZ» gefolgt vom «Tages Anzeiger».

    Ebenfalls teurer werden unter anderem «Aargauer Zeitung», «Basellandschaftliche Zeitung», «Berner Zeitung», «Bund», «Solothurner Zeitung», «Sonntag», «St.Galler Tagblatt» und «Weltwoche». Noch nicht bekannt ist, um wie viel die «Basler Zeitung» aufschlagen wird.

    Als Grund für die Preiserhöhung nennt die «NZZ» die gesunkenen Werbeeinnahmen und die Konkurrenz durch das Internet. Andere Verlagshäuser, die ihre Preise ebenfalls erhöhen, nennen zusätzlich noch die Erhöhung der Mehrwertsteuer, steigende Papierkosten und höhere Postgebühren.

    Rafael Zeier

  • Cablecom Set-Top-Boxen lernen Strom sparen

    Nur noch 1 Watt im Standby-Betrieb statt der früheren 15-25 Watt sollen sie konsumieren, die HD-DVR Set-Top-Boxen von Cablecom, wenn sie die neue Stromsparfunktion via Software Update erhalten haben. Das Update wird derzeit über die 130'000 Geräte in der Schweiz verteilt.

    Das bringt riesige Stromeinsparungen wenn man alle Schweizer Haushalte zusammenzählt.

    Im Verlaufe des nächsten Jahres sollen laut Cablecom auch die übrigen 300'000 Geräte laufend durch neue Modelle ersetzt werden, die ebenfalls die neue Stromsparfunktion unterstützen.

    Lucius Müller

  • Trick 77: Silberbesteck mit Aluminiumfolie reinigen

    Es sind Schwefelverbindungen in der Luft oder in Speisen z.B. Eiern, welche das Silber zum Oxidieren bringen.

    Um Silberbesteck zu reinigen, benutzen viele «Espresso»-Hörer ein Stück Aluminiumfolie. Dieses legen sie auf den Boden einer Schüssel, Pfanne oder direkt in den Ausguss. Den Behälter etwa zur Hälfte mit heissem Wasser füllen. Pro Liter eine Handvoll Salz dazu streuen. Das Besteck etwa für eine Minute ins Wasser legen, so dass es in Kontakt mit der Aluminiumfolie steht. Danach mit Spülmittel reinigen und trocken reiben. Lässt die Wirkung des Wassers nach, muss die Aluminiumfolie ersetzt werden.

    Krispin Zimmermann