Der Sonnenkönig

Der Sonnenkönig

Die Leiche des bekannten Modeschöpfers Moritz Veerkamp wird in einem parkierten Sportwagen gefunden. Es stellt sich heraus, dass Moritz am Vortag entführt wurde und sein Vater die gestellten Forderungen minutiös erfüllt hat.

Auf einem abgelegenen Parkplatz wird die Leiche eines jungen, elegant gekleideten Mannes gefunden - geknebelt und gefesselt im Kofferraum eines Sportwagens. Hauptkommissar Stolberg und seinen Kollegen ist das Gesicht des Opfers aus den Klatschkolumnen der Presse nur allzu bekannt: Moritz Veerkamp, Sohn des bekannten Modeschöpfers Justus Veerkamp und ein aufkommender Stern am Modehimmel. Wie Stolberg von dem erschütterten Vater erfährt, ist Moritz am Tag zuvor entführt worden. Da der wohlhabende Justus Veerkamp allen Anweisungen der Entführer gefolgt war, trifft ihn die Todesnachricht von Moritz völlig unerwartet.

Dabei schien Moritz' Entführer nicht die Absicht gehabt zu haben, diesen zu ermorden, denn der Obduktionsbericht ergibt, dass der Tod des jungen Veerkamp auf eine Thrombose zurückzuführen ist. Moritz war nach einer Operation auf ein blutverdünnendes Medikament angewiesen, das er - gefesselt im Kofferraum - nicht einnehmen konnte. Stolberg ermittelt weiterhin im näheren Umfeld des Toten. Der Besitzer eines benachbarten Juweliergeschäfts hatte eine zweite Person im Sportwagen beobachtet, als Moritz am Nachmittag sein Haus verliess. Eine erste Spur führt zu der attraktiven Patricia Lucas, ein Hausmodel im mondänen Modehaus Veerkamp und heimliche Geliebte von Moritz. In ihrer Vergangenheit stösst Stolberg auf zwielichtige Kontakte zu Kleinkriminellen.

Eine Gemeinschaftsproduktion von ZDF, ORF und dem Schweizer Fernsehen