70 Jahre Israel. Ein Multiversum im Nahen Osten

  • Montag, 14. Mai 2018, 9:02 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 14. Mai 2018, 9:02 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Montag, 14. Mai 2018, 18:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Israel ist ein Viel-Kulturen-Staat zwischen Religion und Hightech, zwischen arabischer und westlicher Welt, ein konfliktreiches Land, in dem das Leben schnell ist und kurz sein kann. Vor 70 Jahren wurde der Staat gegründet. Wie lebt es sich dort heute? Einblicke durch Kunst, Kultur und Küche.

Israel wurde exakt vor 70 Jahren gegründet – am 14. Mai 1948. Seither erhitzt seine Existenz weltweit die Gemüter. Kontext blickt einmal anders auf das flächenmässig kleine Land zwischen Jordan und Mittelmeer. Hier hat sich im Lauf der Jahre und Jahrzehnte eine multikulturelle Gesellschaft geformt. Was heisst das im täglichen Zusammenspiel?

Der grosse Literat Amos Oz ist seit Jahrzehnten der Chronist des viel diskutierten Staates. Er und andere Menschen aus Israel verschaffen Einblicke in die gesellschaftliche Befindlichkeit des Staates.

Die Musik, welche die Menschen hören, ist mehr als bloss ein Soundtrack des Alltags. Doch gibt es das: israelische Musik? Ein Blick in die Kochtöpfe zeigt, dass Israels Geschichte auch auf den Teller kommt.

Beiträge

Autor/in: Judith Wipfler, Noëmi Gradwohl, Theresa Beyer, Moderation: Hansjörg Schultz, Redaktion: Bernard Senn