Bomben und Menschenrechte - zehn Jahre Kosovokrieg

  • Montag, 23. März 2009, 9:06 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 23. März 2009, 9:06 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Montag, 23. März 2009, 18:30 Uhr, DRS 2
    • Montag, 23. März 2009, 23:33 Uhr, DRS 4 News
    • Dienstag, 24. März 2009, 2:33 Uhr, DRS 4 News
    • Dienstag, 24. März 2009, 5:33 Uhr, DRS 4 News

Am 24. März 1999 begann die Nato den Luftkrieg gegen die Bundesrepublik Jugoslawien um die Provinz Kosovo. Gab es damals keine Alternative? Musste deshalb das UN-Völkerrecht gebrochen werden?

Der Luftkrieg von 1999, die Operation «Allied Force», war der erste Angriffskrieg in der 50-jährigen Geschichte der Nato. Ziel war es, den Vertreibungen und ethnischen Säuberungen des serbischen Ministerpräsidenten Slobodan Milosevic gegen die albanische Bevölkerungsmehrheit Einhalt zu bieten.

Hansjörg Schultz im Gespräch mit Friedensforscher Bruno Schoch.

Autor/in: Hansjörg Schultz