Das 70. Filmfestival in Cannes

  • Mittwoch, 24. Mai 2017, 9:02 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 24. Mai 2017, 9:02 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 24. Mai 2017, 18:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Für seine 70. Ausgabe hat das grösste und wichtigste Filmfestival der Welt seine Palette ein wenig erweitert. Zum ersten Mal sind Serien im offiziellen Angebot, Filme, die von Streaming-Anbietern produziert wurden und sogar eine Virtual-Reality-Produktion.

Der rote Teppich vor dem Kinoeingang. Eine Frau im weissen Kleid auf der Treppe, im Vordergrund eine Frau im schwarzen Kleid.
Bildlegende: Cannes erneuert sich und erweitert seinen Filmbegriff. Auf dem roten Teppich bleibt alles beim Alten. Reuters

«Le Festival de Film de Cannes» ist eine Eigenmarke, ein globaler Event, ein Selbstläufer. Aber wem ist der Anlass verpflichtet? Wer definiert die cinéphilen Grundsätze, auf die sich die Veranstalter berufen? Braucht das Festival die Welt der Kinos noch oder sind Filmfestivals längst eine eigene Welt?

Im Radiostudio im Palais du Festival diskutiert Michael Sennhauser mit seinen deutschen Kolleginnen Anke Leweke und Katja Nicodemus die Festivalmaschinerie, ihre Abhängigkeiten und die Filme, welche das alles repräsentieren.

Autor/in: Michael Sennhauser, Moderation: Brigitte Häring, Redaktion: Christoph Keller