Das Sachbuchtrio

  • Donnerstag, 29. Juli 2010, 9:06 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 29. Juli 2010, 9:06 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 29. Juli 2010, 18:30 Uhr, DRS 2
    • Donnerstag, 29. Juli 2010, 23:33 Uhr, DRS 4 News
    • Freitag, 30. Juli 2010, 2:33 Uhr, DRS 4 News
    • Freitag, 30. Juli 2010, 5:33 Uhr, DRS 4 News

Geistige Behinderung, Geschichte und Erinnerung und der Mensch als Ware sind die Themen der drei Bücher, die das Sachbuchtrio vorstellt.

Im ersten Buch erzählen Menschen mit einer geistigen Behinderung, wie sie leben, wovon sie träumen, und welche Hoffnungen und Ängste sie haben.

Ist es für ein Land eventuell klüger auf Erinnerungen zu verzichten? Im zweiten Buch bezweifelt der Historiker Christian Meier in seinem Essay, ob man eine Vergangenheit nur «bewältigen» könne, wenn man die Erinnerung an sie ständig wachhält.

Was ein Mensch wert ist, beschäftigt Jörn Klare in seinem neuen Buch. Auch wenn immer wieder zu hören ist, dass der Mensch keine Ware sei, werden Menschenleben heutzutage monetarisiert. Zum Beispiel denkt man in Personalabteilungen darüber nach, ob es sich lohnt, ins «Humankapital» der Mitarbeitenden zu investieren? 

Redaktion: Angelika Schett