Debatte um den Embryo

  • Mittwoch, 20. Mai 2015, 9:02 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 20. Mai 2015, 9:02 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 20. Mai 2015, 18:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Für betroffene Familien kann die Präimplantationsdiagnostik ein Segen sein. Doch Kritiker befürchten den Dammbruch und damit das Kind nach Mass, geschaffen im Labor.

Die Präimplantationsdiagnostik (PID) ist in den allermeisten Ländern Europas bereits zugelassen teilweise schon seit gut 20 Jahren. Doch die Schweiz kennt eines der restriktivsten Gesetze in der Fortpflanzungsmedizin in Europa und verbietet die genetische Diagnostik am frühen Embryo.

Eine Ethikerin und ein Ethiker diskutieren die Argumente für und gegen die PID. Ausserdem erzählt eine Familie von ihrem Leben mit einer schweren Erbkrankheit.

Beiträge

Moderation: Hansjörg Schultz, Redaktion: Odette Frey