Debatte: Wie fromm ist die Schweiz?

  • Freitag, 12. November 2010, 9:06 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 12. November 2010, 9:06 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Freitag, 12. November 2010, 18:30 Uhr, DRS 2
    • Freitag, 12. November 2010, 23:33 Uhr, DRS 4 News
    • Samstag, 13. November 2010, 2:33 Uhr, DRS 4 News
    • Samstag, 13. November 2010, 5:33 Uhr, DRS 4 News

Die Diskussion um Kruzifixe in den Schulzimmern wird derzeit heftig geführt. Daran zeigt sich auch: Das Verhältnis der Schweizer Bevölkerung zu christlichen Symbolen in der Öffentlichkeit hat sich gewandelt. Sind wir heute weniger religiös als früher?

Religiöse Symbole sind im Privatbereich nach wie vor keine Seltenheit - das Kreuz als Schmuckstück ist nur ein Beispiel. Und eine Mehrheit der hiesigen Bevölkerung bezeichnet sich noch immer als christlich - obwohl immer weniger Menschen aktiv am Kirchenleben teilnehmen und sich vermehrt fernöstlichen Religionen zuwenden.

Es diskutieren die Religionswissenschaftlerin Daria Pezzoli-Olgiati, der Volkskundler Paul Hugger und der Religionssoziologe Jörg Stolz unter der Leitung von Martin Heule.

Redaktion: Martin Heule