Der 8. Mai 1945. Ende und Anfang

  • Freitag, 8. Mai 2015, 9:02 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 8. Mai 2015, 9:02 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Freitag, 8. Mai 2015, 18:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Das tausendjährige Reich hatte zwölf qualvoll lange Jahre gedauert. Als am 8. Mai 1945 endlich die Waffen schwiegen, war Europa ein Trümmerfeld. Zugleich entstand das, was wir heute den Westen nennen.

55 Millionen Menschen starben zwischen dem 1. September 1939 und dem 8. Mai 1945. Sie waren gefallen an den Fronten, wurden ermordet in Konzentrationslagern und verbrannten in Bombennächten. Nach Adolf Hitlers Selbstmord am 30. April versank Berlin noch in Strassenkämpfen um jedes einzelne Haus.

Der 8. Mai 1945 setzte endlich den Schlusspunkt unter die Weltkriege eins und zwei und war das zentrale Ereignis des letzten Jahrhunderts.

Für den Berliner Historiker Heinrich August Winkler markiert dieses Datum zugleich den Beginn des Westens und des Kalten Krieges.

Beiträge

Moderation: Hansjörg Schultz, Redaktion: Hansjörg Schultz