Der Alptraum des Bauern: Vergiftung durch Agrochemie

  • Montag, 27. Mai 2013, 9:06 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 27. Mai 2013, 9:06 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Montag, 27. Mai 2013, 18:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Als der Bauer Paul François 2004 den Tank seines Zisternenwagens kontrollieren wollte, atmete er die giftigen Dämpfe eines Unkrautvertilgers ein. Nun führt er einen Prozess gegen dessen Hersteller.

Pestizide im Einsatz
Bildlegende: Pestizide im Einsatz K

Der französische Bauer Paul François wollte seinen Raps spritzen. Bei der Tankkontrolle seines Zisternenwagens atmete er eine hohe Dosis Chlorbenzol ein. Die gesundheitlichen Folgen sind ernst. Zahlreiche Bauern sind krank.

Agrochemische Produkte wie Pestizide und Unkrautvertilger schädigen auch die Bauern, die sie auf ihre Kulturen ausbringen. Paul François strengt zur Zeit einen Prozess gegen Monsanto an, den Konzern, der das gesundheitsgefährdende Produkt hergestellt hat. Eine Reportage über ein schwieriges Unterfangen.

Autor/in: Margrit Hillmann