Der Fall Breivik und die Angst vor der Islamisierung

  • Donnerstag, 26. April 2012, 9:06 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 26. April 2012, 9:06 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 26. April 2012, 18:30 Uhr, DRS 2
    • Donnerstag, 26. April 2012, 23:33 Uhr, DRS 4 News
    • Freitag, 27. April 2012, 2:33 Uhr, DRS 4 News
    • Freitag, 27. April 2012, 5:33 Uhr, DRS 4 News

Andreas Behring Breivik hat im laufenden Prozess in Oslo sein Attentat damit begründet, dass er einen «vorbeugenden Krieg» gegen die «islamische Kolonialisierung» Europas führe. Damit ist auch die Frage nach den geistigen Brandstiftern entflammt.

Anders Behring Breivik im Gerichtssaal in Oslo.
Bildlegende: Anders Behring Breivik im Gerichtssaal in Oslo. Keystone

Rechtsextremismus-Spezialist Hans Stutz erklärt, wie sich der Täter politisch verorten lässt und Soziologin Grete Brochmann geht der Frage nach, inwiefern der Islam in Norwegen überhaupt ein politisches Thema ist. 

Autor/in: Sabine Bitter