Die Natur ist intelligenter als lange gedacht

  • Mittwoch, 6. Januar 2010, 9:06 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 6. Januar 2010, 9:06 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 6. Januar 2010, 18:30 Uhr, DRS 2
    • Mittwoch, 6. Januar 2010, 23:33 Uhr, DRS 4 News
    • Donnerstag, 7. Januar 2010, 2:33 Uhr, DRS 4 News
    • Donnerstag, 7. Januar 2010, 5:33 Uhr, DRS 4 News

Intelligenz wurde lange Zeit ausschliesslich dem Menschen zugeschrieben. Tiere, so glaube man noch bis ins letzte Jahrhundert, würden wie wie Maschinen funktionieren. Heute jedoch wird Intelligenz auf allen Ebenen der Natur entdeckt.

Biologen wissen, dass Zellen ununterbrochen mit ihren Nachbarinnen flüstern, und dass Pflanzen über Duftstoffe miteinander kommunizieren. Sogar Bienen können abstrakte Zeichen erkennen und Krähen Werkzeuge herstellen.

Die faszinierenden Streifzüge durch wissenschaftliches Neuland zeigen ein Bild des Lebens, das sich weit von der mechanischen Utopie des letzten Jahrhunderts entfernt hat.

Redaktion: Geseko von Lüpke