Ein Auto, das mit komprimierter Luft fährt

Der Motorenbauer Guy Nègre ist am Ziel - der Autokonzern Tata wird mit der Serienproduktion seines Autos beginnen, eines Autos, das mit komprimierter Luft funktioniert.

Ein Meilenstein im innovativen, effizienten Autobau, ein wichtiger Schritt in Richtung eines ökologischen Autos - und die europäischen Autohersteller haben das gründlich verschlafen. Eine Reportage aus der Geburtsstätte des luftbetriebenen Autos.

Autor/in: Christoph Keller