Eine Narbe durch die Stadt

  • Freitag, 12. August 2011, 9:06 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 12. August 2011, 9:06 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Freitag, 12. August 2011, 18:30 Uhr, DRS 2
    • Freitag, 12. August 2011, 23:33 Uhr, DRS 4 News
    • Samstag, 13. August 2011, 2:33 Uhr, DRS 4 News
    • Samstag, 13. August 2011, 5:33 Uhr, DRS 4 News

In den frühen Morgenstunden des 13. August 1961 bezogen Volkspolizisten und Betriebskampfgruppen Stellung in Berlin. Sie schlugen Betonpfähle ein, zogen Stacheldraht und errichteten Strassensperren. Berlin wurde durch eine Mauer geteilt, die 28 Jahre halten sollte. Zeitzeugen erzählen.

Ein Mann, der damals als DDR-Grenzsoldat beim Mauerbau dabei war, berichtet, wie er den Tag erlebt hat. Ein Ehepaar erinnert sich, wie es war, als es durch die Mauer getrennt wurde und später durch Flucht wieder zueinander fand.

Redaktion: Jens Rübsam