«Es droht die Globalisierung des islamistischen Terrorismus»

  • Dienstag, 28. Oktober 2014, 9:02 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 28. Oktober 2014, 9:02 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 28. Oktober 2014, 18:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Kobane ist zum Wahrzeichen für den Kampf gegen die Terrormiliz «Islamischer Staat» geworden. Kann es gehalten werden? Und können die Islamisten besiegt werden?

Eine Explosion in Kobane.
Bildlegende: Kann Kobane gehalten werden? Keystone

Guido Steinberg, Nahost- und Terrorismus-Experte bei der Stiftung Wissenschaft und Politik in Berlin gibt offen zu, dass ihm die Vorgänge in Syrien und im Irak zum ersten Mal Angst machen. An den Kämpfen in den beiden Staaten, für die Kobane sinnbildlich steht, zeige sich, wie ungeheuer stark die IS-Milizen heute sind, sagt Steinberg.

Für den Terrorismus-Experten ist es nur noch eine Frage der Zeit, wann die IS auch in Europa Anschläge verübt. Für die nahe Zukunft droht eine «Globalisierung des islamistischen Terrorismus», befürchtet Steinberg im Gespräch mit Hansjörg Schultz.

Buchhinweis:
Guido Steinberg: «Al-Qaidas deutsche Kämpfer. Die Globalisierung des islamistischen Terrorismus». Körber-Stiftung

Autor/in: Hansjörg Schultz