«Fortsetzung folgte» 2/10: Die «Philharmonie de Paris»

  • Freitag, 12. Juli 2019, 9:02 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 12. Juli 2019, 9:02 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Freitag, 12. Juli 2019, 18:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

In der «Kontext»-Sommerserie «Fortsetzung folgte» gehen wir Geschichten nach, die wir früher gesendet haben. Unser Thema heute: Neue Konzertsäle und ihre Versprechen.

Nicht im Stadtzentrum, sondern in der Peripherie steht die im Januar 2015 eröffnete «Philharmonie de Paris» von Jean Nouvel. Die offen gedachte Architektur und die Lage am Stadtrand sind als Geste gedacht, als Handreichung in die Banlieue hinein und in das wachsende Grand Paris.

Die «Philharmonie de Paris» ist auch vier Jahre nach ihrer Eröffnung Konzertsaal und pädagogisches Zentrum, Ausstellungsort, Begegnungsstätte für Familien und neues Publikum. Das haben andere, ähnliche Projekte in Europa so nicht erreicht, auch wenn sie es anstreben.

Kontext wiederholt die Sendung zur Eröffnung der Philharmonie de Paris und fragt im Update nach anderen Konzertbauten, wie der Elbphilharmonie in Hamburg: was leisten die? Und: sind die Zeiten solcher Grossbauten nicht eigentlich vorbei?

Beiträge

  • Die neue Philharmonie de Paris

    Nicht im Stadtzentrum, sondern im äusseren Nordosten steht die im Januar 2015 eröffnete Philharmonie de Paris von Jean Nouvel. Die offen gedachte Architektur und die Lage am Stadtrand sind als Geste gedacht, als Handreichung in die Banlieue hinein und in das wachsende Grand Paris.

    Die neue Philharmonie de Paris will Konzertsaal sein und pädagogisches Zentrum, Ausstellungsort, Begegnungsstätte für Familien und neues Publikum. Schafft sie das alles? Laurent Bayle, Direktor der Philharmonie ist optimistisch. Doch die Zeiten solcher Grossbauten und Leuchttürme könnten schon bald vorbei sein.

    Benjamin Herzog

  • Neue Konzertsäle und ihre Versprechen

    2015 wurde die Pariser Philharmonie eröffnet, die immer mehr sein wollte als bloss Konzertsaal.

    Wie sieht die Leistungsbilanz vier Jahre nach der Eröffnung aus? Trifft sich hier tatsächlich ein jüngeres, stärker durchmischtes Publikum? Wurde an der ursprünglichen Programm-Strategie festgehalten?

    Und wird in Paris etwas anderes gemacht als in Hamburg mit dem Grossprojekt Elbphilharmonie oder in anderen Städten mit weiteren neuen Konzertsälen?

    Benjamin Herzog im Gespräch mit Monika Schärer

Autor/in: Benjamin Herzog, Moderation: Monika Schärer, Redaktion: Ellinor Landmann