Ghadhafi: früher hofiert, heute gehasst

  • Freitag, 4. März 2011, 9:06 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 4. März 2011, 9:06 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Freitag, 4. März 2011, 18:30 Uhr, DRS 2
    • Freitag, 4. März 2011, 23:33 Uhr, DRS 4 News
    • Samstag, 5. März 2011, 2:33 Uhr, DRS 4 News
    • Samstag, 5. März 2011, 5:33 Uhr, DRS 4 News

Im Westen wurde der libysche Machthaber Muammar Ghadhafi geliebt oder gehasst, verniedlicht oder hofiert - je nach Interessenslage. Aber wie erklärt man diese Haltungen heute der libyschen Bevölkerung?

Klar ist, dass das libysche Volk nichts mehr von Ghadhafi und seiner Familie wissen will. Obwohl der Machthaber jüngst gegenüber ausländischen Journalisten meinte, dass sein Volk ihn liebe und sein Leben für ihn gäben würden.

Martin Heule diskutiert mit Isabelle Werenfels, wissenschaftliche Mitarbeiterin der Stiftung Wissenschaft und Politik in Berlin, und mit dem SRF-Korrespondenten im Mittleren Osten, Ulrich Tilgner.

Moderation: Martin Heule, Redaktion: Martin Heule