Hildebrand, Blocher und das Helvetische Malaise

  • Freitag, 6. Januar 2012, 9:06 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 6. Januar 2012, 9:06 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Freitag, 6. Januar 2012, 18:30 Uhr, DRS 2
    • Freitag, 6. Januar 2012, 23:33 Uhr, DRS 4 News
    • Samstag, 7. Januar 2012, 2:33 Uhr, DRS 4 News
    • Samstag, 7. Januar 2012, 5:33 Uhr, DRS 4 News

Eine private Geldtransaktion des Nationalbankpräsidenten beschäftigt die Öffentlichkeit, ein Hinweis dafür, in welchem Masse öffentliche Ämter heute nach moralischen Kriterien bewertet werden.

Nationalbankdirektor Philipp Hildebrand bei seiner Pressekonferenz am 5. Januar 2011.
Bildlegende: Nationalbankdirektor Philipp Hildebrand bei seiner Pressekonferenz am 5. Januar 2011. Keystone

Die Affäre zeigt aber auch auf, wie tief das helvetische Malaise, das der Staatsrechtler Max Imboden bereits 1964 diagnostiziert hat, geht. Das Vertrauen in die Institutionen ist heute brüchiger denn je. 

Es diskutieren der Historiker Georg Kreis und der politische Philosoph Francis Cheneval.

Moderation: Christoph Keller, Redaktion: Christoph Keller