Kann Pflanzenerbgut unsere Gene steuern?

  • Mittwoch, 18. Januar 2012, 9:06 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 18. Januar 2012, 9:06 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 18. Januar 2012, 18:30 Uhr, DRS 2
    • Mittwoch, 18. Januar 2012, 23:33 Uhr, DRS 4 News
    • Donnerstag, 19. Januar 2012, 2:33 Uhr, DRS 4 News
    • Donnerstag, 19. Januar 2012, 5:33 Uhr, DRS 4 News

Forschende aus Nanjing sind einem Wirkungsmechanismus der «traditionellen chinesischen Medizin» auf der Spur: Sie beobachteten erstmals, dass kleine Stücke des Erbguts von Pflanzen, aufgenommen durch die Nahrung (konkret: Reis), das genetische Innenleben von Mäusezellen beeinflussten.

Können Dritte ihre Resultate bestätigen, eröffnen sich möglicherweise neue Wege für die Pharmaforschung. Patrik Tschudin wagt eine Expedition an die Grenzen des etablierten Wissens über das Innenleben unserer Zellen und darüber hinaus.

Autor/in: Patrik Tschudin