Künste im Gespräch: Die Kraft des Dokumentarischen

  • Donnerstag, 16. April 2015, 9:02 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 16. April 2015, 9:02 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 16. April 2015, 18:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Das dokumentarische Theater ist eine der augenfälligsten Tendenzen des zeitgenössischen Theaters: Persönliche Geschichten kommen auf die Bühne, die Wahrheit wird explizit im Privaten gesucht und die Grenze zwischen echt und fiktiv verschwimmt.

Die Wirklichkeit ist konstruiert. Bereits zum zweiten Mal stellen die Basler Dokumentartage «Its the real thing» (15. bis 19. April 2015) verschiedene Formen und Formate dokumentarischen Kunstschaffens vor.

Wie entsteht Öffentlichkeit? Wie funktioniert Erinnerung? Das sind Fragen, die auch den Schweizer Regisseur Milo Rau interessieren. Er steht für ein politisches Theater, das sich auf dokumentarisches Material bezieht.

Beiträge

Autor/in: Kaa Linder, Dagmar Walser, Moderation: Bernard Senn