Künste im Gespräch – Zeitreisen

  • Donnerstag, 4. Juli 2019, 9:02 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 4. Juli 2019, 9:02 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 4. Juli 2019, 18:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Fiedeln statt Playlist: Eine Basler Ausstellung untersucht Musikleben ab 1500. Die schwedische Fotografin Ann-Christine Jansson durchstreifte das geteilte und später wiedervereinte Berlin. So wie auf ihren Fotos hat man die Wende noch nie gesehen.

Musikhören hiess lange Zeit Musikmachen. Eine Basler Ausstellung untersucht nun die Musikpraxis ab 1500 und versucht über Notendrucke, Autobiographien und Bilder jener Zeit mehr über das Musikleben des Bürgertums in der Renaissance zu erfahren.

Und: Die Fotografin Ann-Christine Jansson ist seit 1980 in Berlin. Die Stadt der Brachen und Mauern hat die Fotografin aus dem aufgeräumten Schweden fasziniert, und als Ausländerin konnte sie – anders als die meisten in Berlin – leicht sowohl im Osten als auch im Westen der Stadt fotografieren. Ein Buch mit dem Titel «Umbrüche» versammelt ihre herausragenden Bilder aus dem Berlin der Jahre 1980 bis 1995.

Beiträge

Autor/in: Jenny Berg, Peter Voegeli, Moderation: Bernard Senn, Redaktion: Ellinor Landmann