Literatur im Gespräch

  • Donnerstag, 30. Juli 2020, 9:02 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 30. Juli 2020, 9:02 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 30. Juli 2020, 18:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Fünfzig und was jetzt? Wo sind die intensiven Gefühle der ersten Liebe, wo die Höhepunkte, die man vom Leben erwartet hat und wo die Karriere-Aussichten im Job? Im Roman «Rose Royal» lotet Nicolas Mathieu das Gefühlsleben der mittleren Generation aus, ihre sexuellen Nöte und begrabenen Ambitionen.

Rose, eine Frau um die 50ig hat einen Revolver in der Handtasche. Für alle Fälle! Sie ist es leid, den Launen der Männer ausgeliefert zu sein. Die Angst – findet sie – soll die Seite wechseln. Bloss: Hilft ein Revolver, um Männer mit Bauchansatz, Anzeichen von Impotenz und unterschwelliger Wut in Schach zu halten? Der junge Autor Nicolas Mathieu liefert einmal mehr Einsichten in das Leben in der französischen Provinz. Erzählt von unterdrücktem Groll und der Angst vor sozialem Abstieg. Diesmal aus Sicht einer Frau.

Weitere Neuerscheinungen der Sendung: Fabio Andinas Roman «Tage mit Felice», der von der Suche nach dem einfachen, beschaulichen Leben in einem Tessiner Bergdorf erzählt.

Und: «Weiter atmen», der Erzählband der ungarischen Autorin Zsófia Bán. Ein Buch, das einem durch seine eindringliche Sprache buchstäblich den Atem nimmt.

Mit Esther Schneider diskutieren die Literaturkritiker Sieglinde Geisel und Julian Schütt von der SRF Literaturredaktion.

Beiträge

Autor/in: Esther Schneider, Moderation: Esther Schneider, Redaktion: Michael Sennhauser